Drucken

Wahlen 2019

Wer kandidiert vom Heimatschutz?

Im Herbst finden die eidgenössischen Wahlen statt. Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, wie überaus wichtig die Unterstützung durch Parlamentarier­innen und Parlamentarier ist, die unserer Sache nahestehen. Konkret erlebt haben wir dies im Zusammenhang mit dem Raumplanungsgesetz - Stichwort "Bauen ausserhalb der Bauzonen" - und neuerdings bei der Behandlung von Vorstössen, die das Inventar schützenswerter Ortsbilder der Schweiz aushebeln würden - dies in einer Zeit der "Verdichtung", wo der Ortsbildschutz nötiger ist denn je. Ohne Hilfe unserer beiden Ständeräte Jositsch (SP) und Noser (FDP) wäre es kaum gelungen, den Gegnern des Ortsbildschutzes in der zuständigen Kommission entgegenzutreten. Beide sind daher für uns wichtig, Herr Jositsch ist zudem Mitglied beim Zürcher Heimatschutz.

Der Vorstand hat weiter beschlossen, Ihnen bekanntzugeben, wer aus dem Kreise unserer Mitglieder für den Nationalrat kandidiert. Sie finden die Namen und weiteren Angaben im unten angefügten PDF.  Wie Sie sehen, finden sich aus unseren Reihen Kandidierende aus den verschiedensten politischen Richtungen. Gerade dies freut uns - die Ziele des Heimatschutzes sollen ein Anliegen nicht nur einer politischen Richtung sein.

Mit herzlichem Gruss
Martin Killias
Präsident Zürcher Heimatschutz

> Übersicht: Wer kandidiert vom Heimatschutz? (PDF)

Kontakt

Zürcher Heimatschutz ZVH
Neptunstrasse 20
8032 Zürich
T 044 340 03 03
E-Mail info(at)heimatschutz-zh.ch